Aktivitäten 2023/24


Kreismeisterschaft im Schwimmen

Erfolgreicher 3. Platz!

Am 6. Mai nahmen wir an den Kreismeisterschaften der Kulmbacher Grundschulen im Schwimmen teil. Insgesamt starteten 12 Schülerinnen und Schüler für unsere Schule in 18 Einzelwettkämpfen (Brust und Freistil) sowie 2 Staffeln. Wir konnten 3 Kreismeistertitel, 5 Einzel-Podestplätze, einen 3. Platz in der 50m-Bruststaffel und viele weitere tolle Platzierungen erschwimmen, so dass wir am Ende bei der Schulwertung den 3. Platz erreicht haben. 

 

Herzlichen Glückwunsch nochmal an alle teilnehmenden Kinder! Ihr wart spitze!


Welttag des Buches

Die 4. Klasse bei der Buchhandlung Friedrich

Anlässlich des Welttags des Buches Ende April durfte die Klasse 4 am 2. Mai 2024 die Buchhandlung Friedrich in der Fußgängerzone in Kulmbach besuchen. Nach einer Wanderung entlang der Flutmulde wurden wir in der Buchhandlung freundlich empfangen. Die Kinder durften sich zuerst das ganze Sortiment der verschiedenen Bücher im Geschäft genau anschauen und sich auch etwas kaufen.

Danach erklärte uns die Inhaberin Frau Friedlein den Ursprung des „Welttag des Buches“, beantwortete Fragen der Schüler und überreichte uns als Geschenk des Jahres 2024 das Buch „Mission Roboter – Ein spannender Fall für die Glücksagentur“.

Anschließend ging es nach einer Stärkung mit einer Kugel Eis an der „Sanremo“ bei sonnigem Wetter zu Fuß zurück in die Schule. Dort lasen wir gleich in unserem spannenden Buch.

Wir bedanken uns nochmal herzlich für den netten Empfang in der Buchhandlung Friedrich und das Buch-Geschenk!

 

Es war ein schöner Ausflug!           


Frühling

Blumen im WG-Unterricht

Ein Teil der Klasse 3a hat im WG Unterricht tolle Blumen aus Ton für den Garten hergestellt. Gefertigt wurden sie in der Plattentechnik und nach dem Brennen noch bunt glasiert. Sieht wirklich toll aus!


Ostern

Osterüberraschung des Elternbeirates

Auch in diesem Jahr hat der Osterhase unseren Schülerinnen und Schülern am letzten Tag vor den Ferien wieder eine kleine Überraschung vorbeigebracht.

 

Vielen Dank an die lieben Helferinnen des Elternbeirats, die die Päckchen so liebevoll gepackt haben!


Fasching

gemeinsame Feier in der Turnhalle 

Am Freitag vor den Faschingsferien durften unsere Schülerinnen und Schüler verkleidet in die Schule kommen. Gemeinsam machten wir uns auf den Weg in die Turnhalle, wo schon "DJ Jörg" und eine Vertreterin des Elternbeirats auf uns warteten. 

Zwei Stunden lang gab es für die Kinder fetzige Musik, lustige Spiele, Süßigkeiten und natürlich viel Spaß.

Zur Stärkung gab es anschließend im Klassenzimmer noch echte Faschingskrapfen, die der Elternbeirat gesponsert hat. So konnten wir perfekt vorbereitet in die Faschingsferien starten.

Vielen Dank an unseren DJ und den Elternbeirat für das gelungene Event!


Fußballturnier der Grundschulen

am 11. Januar rollte der Ball 

Gleich in der ersten Schulwoche im neuen Jahr stand für einige unserer Schülerinnen und Schüler ein besonderes Event an:

die Kreismeisterschaften der Kulmbacher Grundschulen im Fußball.

Insgesamt 15 Schulen beteiligten sich an der Vorrunde, die in Neudrossenfeld und Neuenmarkt abgehalten wurde und wetteiferten um den Einzug ins Finale.

Leider schaffte es unsere Mannschaft in diesem Jahr nicht unter die besten vier, aber stolz sind wir trotzdem auf unsere Fußballer/-innen! Und die Kinder sind um eine Erfahrung reicher.


Adventsandachten

18.12. 

Den Abschluss unserer kleinen Adventsfeiern machten am dritten Adventsmontag die Klasse 4a und die evangelischen Erstklässler.

Die Religionsgruppe von Frau Aldinger spielte Szenen aus der Geschichte "Die trotzige Adventskerze" nach, die sich zuerst nicht anzünden lassen wollte, dann aber einem einsamen Mann Wärme und Licht schenkte.  

 

Von den Viertklässlern bekamen wir die Weihnachtsgeschichte erzählt - aus der Sicht der Engel und des Esels. Zwischendurch lobten sie Jesus als das Wunder von Weihnachten in einem Lied. Am Ende durften Fürbitten und der Segen nicht fehlen. 

Vielen Dank an alle Kinder für eure tollen Beiträge und an alle Lehrkräfte, die fleißig geübt haben. So konnten wir die Adventszeit zu einer besonderen Zeit im Schuljahr machen.


Adventsandachten

11.12. 

Am zweiten Adventsmontag präsentierte die Klasse 1-2aF das Weihnachtsgedicht "Leuchte, leuchte Kerzenlicht", dessen Strophen die Kinder in kleinen Gruppen auswendig gelernt hatten. Die Kerzen durften dabei natürlich nicht fehlen.

Die Kinder der Klasse 1-2cF hatten ein kleines Spiellied mit dem Titel "Das Häschen und die Rübe" einstudiert, das sie mit verteilten Rollen vorspielten und sangen.


Theaterfahrt zu den Buschklopfern

Ein besonderes Geschenk zum Nikolaus

Am 6. Dezember, dem Nikolaustag, bekamen unsere Schülerinnen und Schüler ein besonderes Geschenk. Wir fuhren alle zusammen mit dem Bus zu den "Buschklopfern" nach Stadtsteinach und sahen uns dort das Theaterstück "Piraten in der Rumpelkammer" an. Mit viel Freude verfolgten die Kinder das Stück, durften zwischendurch immer wieder selbst mitspielen und den Hauptfiguren helfen.

So konnten die beiden in der Rumpelkammer des Geschichtenerzählers gestrandeten Piraten am Ende doch wieder in ihre Geschichte und auf ihr Piratenschiff zurückkehren.

Vielen Dank an unseren Förderverein, der die Kosten für die Eintrittskarten übernommen hat!


Adventsandachten

4.12. 

Auch in diesem Schuljahr trafen wir uns immer Montags in der Adventszeit zu einer kurzen gemeinsamen Besinnung in der Kirche. Jede Klasse bereitete etwas vor, das dann den anderen dargeboten wurde.

Den Anfang machte die Klasse 1-2bF, die das Lied "Eine Kerze leuchtet weit" sang und mit Instrumenten und Gegenständen passend begleitete.

Die Schüler/innen der 3. Klasse präsentierten das Lied "Ein heller Stern hat in der Nacht" und spielten dabei einige kleine Szenen nach.


Alle Jahre wieder

Unser schöner großer Adventskranz

Auch in diesem Jahr hatten wir wieder das Glück, dass sich eine freiwillige Helferin gefunden hat, die unseren Kranz wieder so schön in stundenlanger Arbeit gebunden hat.

Feierlich geschmückt hängt er nun im Eingangsbereich und kann von Besuchern bewundert werden.

Vielen lieben Dank dafür!


Wer schmückt den schönsten Weihnachtsbaum?

Wir nehmen an der Aktion der Händlervereinigung Kulmbach teil.

Die Händlervereinigung Kulmbach rief für diesen Advent zu einer tollen Aktion in der Stadt Kulmbach auf, an der sich unsere Schule sehr gerne beteiligte.

In verschiedenen Schulen wurde fleißig Christbaumschmuck gebastelt (bei uns haben dies unsere zwei WG-Lehrerinnen Frau Kade und Frau Neukamm übernommen). Mit diesem Schmuck dekorierten dann stellvertretend für alle Kinder die Viertklässler mit Frau Weigel einen Weihnachtsbaum, der in der Kulmbacher Innenstadt aufgestellt wurde. 

Bis zum 6. Januar können nun alle Besucher der Innenstadt abstimmen, welche Schule den schönsten Baum dekoriert hat. Die Gewinner erhalten eine kleine Überraschung.

Also bitte fleißig für uns abstimmen :-) 

Bei schönstem Winterwetter liefen die Kinder der Klasse 4a über die Flutmulde in die Stadt zum Schmücken des Baumes. Natürlich durfte dabei auch das Spaß haben im Schnee nicht fehlen.

Vielen Dank an euch, dass ihr das übernommen habt.


Bundesweiter Vorlesetag

Vorleseaktionen in unseren Klassen

Die Klasse 1/2aF bekam am Freitag von Gabi Hahn, der Oma einer Schülerin und ehemaligen Religionspädagogin der Schule, die Geschichte DER KULTIVIERTE WOLF vorgelesen. Die Kinder lernten den Begriff "kultiviert" erst einmal kennen und erfuhren dann, wie wichtig das Lesen dabei ist. Wir hatten alle viel Spaß und sagen DANKE!

Für die Klassen 1/2bF und 1/2cF konnten wir einen Teil unserer Lesementoren und -mentorinnen zum Vorlesen gewinnen. Herr Reinhardt las der Hälfte der Klasse 1/2c über die Olchis vor, die andere Hälfte hörte von Frau Grüger eine Geschichte vom kleinen Drachen Kokosnuss. 

Die Erstklässler der 1/2b lauschten gespannt der Geschichte "Du gehörst zu uns", die Frau Heise den Kindern sehr lebendig nahe brachte. 

Frau Schulz las den Zweitklässlern aus dem Kinderbuchklassiker "Die kleine Hexe" vor, was auch sehr gut ankam.

Vielen Dank nochmal an alle Vorleser und Vorleserinnen für die tolle Zeit!


Die 3. und 4. Klasse hörte sich die Online-Lesung einer Kinderbuchautorin an, die ihr neues Buch "SOS - Mission Blütenstaub" vorstellte und in Auszügen daraus vorlas. 


Weihnachtspäckchenaktion

Kinder helfen Kindern

Wie in den vergangenen Schuljahren beteiligten wir uns auch heuer wieder an der Aktion "Weihnachtspäckchenkonvoi" des Round Table Deutschland.

Wieder konnten wir viele liebevoll verpackte Päckchen an Frau Pachali und Herrn Alexi übergeben werden, die nun ihren Weg nach Osteuropa zu Kindern in Waisen- und Krankenhäusern finden.

 

Vielen lieben Dank an alle, die sich hier beteiligt haben!


Töpfermuseum Thurnau

3. und 4. Klasse bekommen tolle Einblicke

Bei unserem Besuch im Töpfermuseum in Thurnau am 25.10.23 erfuhren wir zuerst viel Spannendes über die Entstehungsgeschichte des Museums und seine Ausstellungsstücke.

Hier schauten wir uns ein kurzes Video an, wie ein Tonkrug gearbeitet wird.

Nach dem Brennen wurde er noch aufwändig gemalt.

Wie Ton abgebaut wird und wie schwer das Ausgangsmaterial sein kann, hörten wir an dieser Stelle – und durften dies auch mit vollem Körpereinsatz überprüfen!

Und endlich durften wir selbst töpfern! 

Hier die Klasse 3a beim Herstellen einer Ton-Maus.

Die Klasse 4a hatte ebenfalls viel Spaß beim Arbeiten mit Ton!

 

 

Es war ein toller Ausflug, auf dem wir viel über Ton erfahren haben und auch selbst töpfern durften :-)


Besuch im Rathaus

Die 4. Klasse unterwegs

Im Rahmen des HSU-Themas "Zusammenleben in der Gemeinde" besuchten wir am 19.10. unseren Oberbürgermeister Herrn Ingo Lehmann. Wir wurden im großen Sitzungssaal des Kulmbacher Rathauses sehr herzlich empfangen.

Die Kinder stellten dem OB ihre vorher überlegten Fragen, die dieser ausführlich beantwortete. Anschließend durften wir uns in das Gästebuch des Rathauses eintragen und ein Foto mit dem Oberbürgermeister machen.

 

Vielen Dank an Herrn Lehmann und sein Team für ihre Zeit und die Gastfreundschaft mit Getränken, Gummibärchen und Malbüchern!

Im Anschluss hatten wir sogar noch Zeit, einige wichtige Sehenswürdigkeiten in unserer Stadt näher zu bestaunen.


1. Gesundes Frühstück

am 20.10.23

Zum Abschluss unserer Nachhaltigkeitswoche fand das erste "Gesunde Frühstück" in diesem Schuljahr statt. Die Kinder waren wieder einmal begeistert vom vielfältigen Angebot an Broten, Obst, Gemüse und Kuchen, das sehr einladend präsentiert wurde. Alle griffen kräftig zu.

Vielen lieben Dank an alle Eltern, die Essen gespendet haben und auch an die Mamas vor Ort, die sich um das Ausgeben und anschließende Aufräumen gekümmert haben.


Woche der Nachhaltigkeit 

#teilhaben

In der Woche vom 16. bis 20. Oktober fand wieder die bayernweite "Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit" statt. Unter dem Motto #teilhaben organisierte jede Klasse einen kleinen Herbstspaziergang, bei dem die Kinder fleißig herbstliche Pflanzen und Gegenstände sammelten. Mit diesen Dingen beschäftigten sich die Klassen in Kleingruppen weiter. Die Minis der 1-2aF legten Mandalas, die Maxis fädelten Ketten auf, die bereits unser Schulhaus schmücken. Auch die Klasse 1-2bF gestaltete tolle Bodenbilder mit ihren Herbstschätzen. In der 1-2cF überlegten sich die Kinder in Gruppen, welche Geräusche mit den gesammelten Gegenständen erzeugt werden könnten. Diese nahmen sie dann als Hörrätsel auf. Die Maxis der 2c bekamen außerdem von Frau Kade einen Einblick ins Papierschöpfen.

Die Mandalas der Klasse 1aF

Die aufgefädelten Herbstketten der Klasse 2aF

Die Klasse 1-2bF sammelt Herbstschätze und legt Bodenbilder.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die 2c beim Papierschöpfen.

Auch viele Kinder der Klasse 4a waren in der Natur unterwegs. Sie sammelten eifrig Blätter, Haselnüsse, Beeren, Kastanien und vieles mehr und legten damit verschiedenste Bilder. Anschließend fotografierten sie diese selbstständig mit den I-Pads.


Wandertag 

Die ganze Schule unterwegs

Unser diesjähriger erster Wandertag führt die Kinder der drei FleGS-Klassen den Weg entlang der Flutmulde zum Spielplatz hinter der Stadthalle. 

Dort hatten alle genügend Zeit zu spielen, sich auszutoben, den Wasserspielturm zu besteigen und sich an ihren Brotzeiten zu stärken, so dass wir auch den Rückweg ohne Probleme schafften.

Die Klassen 3 und 4 machten sich gemeinsam auf zur "Kieswäsch". Nach einer kurzen Pause und einer Stärkung ging es dann weiter zum Mainzusammenfluss. 


Schulbustraining 

Die Erstklässler üben im und am Bus

Am 28.9. bekamen wir wieder Unterstützung bei unserer Verkehrserziehung. Die Firma Schütz Reisen schickte einen Bus, der Fahrer erklärte den aufmerksamen Erstklässler-/innen, wie sie sich an der Bushaltestelle, beim Einsteigen und beim Busfahren richtig verhalten. Sehr anschaulich wurde der "Tote Winkel" erläutert und bei der abschließenden Fahrt konnten die Kinder zeigen, was sie gelernt hatten.

Vielen Dank für diesen praktischen Unterricht!


Geschenke für unsere Schulanfänger 

Praktisches zum Schulbeginn

Auch in diesem Jahr bekamen unsere Erstklässler zum Schulanfang wieder praktische Dinge für den Schulalltag geschenkt:

Vom Landratsamt gab es Brotboxen, Herr Strobel von der Sparkasse Kulmbach-Kronach brachte für alle Emil-Flaschen vorbei. 

Die Kinder haben sich alle sehr gefreut!

Vielen Dank!


Weltkindertag - 

ein sportliches Highlight zu Schuljahresbeginn

Der Weltkindertag am 20. September 2023 stand, wie auch im letzten Jahr, wieder ganz im Zeichen des Sportes. Gemeinsam mit der Fußballabteilung des VfB Kulmbachs konnte ein abwechslungsreiches, sportliches Programm angeboten werden. Während sich die etwa 60 fußballbegeisterten Mädels und Jungs auf dem Bolzplatz austobten und dabei in verschiedenen Übungen ihr fußballerisches Können unter Beweis stellten, erprobten alle anderen Schülerinnen und Schüler den Geräteparcours in der Turnhalle oder tauchten in die Welt des Kinderyogas ein. Auch hier war Mut, Ausdauer und ein gutes Körpergefühl gefragt. Die strahlenden und lächelnden Gesichter ließen darauf schließen, dass es ein gelungener Vormittag und ein tolles Highlight zu Schuljahresbeginn war. Vielen Dank auch an die Trainer des VfB Kulmbach, die diese Aktion ins Leben gerufen und begleitet haben!


1. Schultag am 12.09.2023

Einschulung der Erstklässler

Der erste Schultag begann für unsere 37 Schulanfänger/innen gemeinsam mit ihren Eltern und Verwandten mit einem Gottesdienst in der Friedenskirche.

Pfarrerin Scheler erzählte den Kindern mit Hilfe verschieden großer Schuhe eine Geschichte über das Wachsen und die damit verbundenen Veränderungen. Im Anschluss erhielt jeder Erstklässler ein Segenswort zugesprochen.

 

 

Nach dem Gottesdienst begrüßten die Schulleitung, die Klassenlehrerinnen und die Mitschüler der 2. Klassen die 

neuen Schülerinnen und Schüler im Pausenhof der Schule. "Ihr seid Schulkinder, genau wie wir!", so trugen es die Zweitklässler musikalisch vor. 

Frau Dressendörfer erzählte die Geschichte eines kleinen Marienkäfers, der als Glückskäfer die Kinder in die Schule begleiten wird. Danach gingen die Erstklässler/innen mit ihren Klassenlehrerinnen und Mitschüler/innen in die jeweiligen Klassenzimmer und erlebten dort die erste Unterrichtsstunde.

Die Eltern durften sich währenddessen an einem Buffett die Zeit vertreiben, das unser Elternbeirat organisiert und vorbereitet hat. Vielen Dank dafür an die fleißigen Helferinnen!!