Aktivitäten 2021/22


26.11.2021

Weihnachtspäckchenaktion

 

Auch in diesem Schuljahr beteiligte sich unsere Schule an der Weihnachtspäckchen-aktion „Kinder helfen Kindern“.

Danke an dieser Stelle an die Schulfamilie für die große Hilfsbereitschaft!

So konnten wir am 26.11.2021 die Weihnachtspäckchen an Herrn Alexy  und Frau Pachali übergeben, die sich für Round Table und Ladies Circle Deutschland engagieren.

Die Schülerinnen und Schüler waren sehr stolz, dass so viele Geschenke zusammen gekommen sind und halfen fleißig beim Einladen.


24.11.2021

Skipping Hearts - Seilspringen macht Schule

 

 

Die Klasse 4a freute sich an diesem Tag auf zwei besondere Sportstunden. Mit einer ausgebildeten Trainerin im Seilspringen lernten die Kinder gemeinsam viele neue und zum Teil wirklich schwierige Sprünge kennen und probierten diese eifrig aus. Die Ergebnisse konnten sich durchaus sehen lassen! Von Einzelsprüngen über Sprünge mit dem Partner bis hin zum Springen über ein großes Schwungseil war für jeden etwas dabei. Am Ende hatten die Kinder viele neue Bewegungsideen gesammelt!

Bei Skipping Hearts handelt es sich um ein Präventionsprojekt der Deutschen Herzstiftung, die Kinder durch das Seilspringen zu mehr Bewegung motivieren möchte.

 

Bei "Skipping Hearts" handelt es sich um ein Präventionsprojekt der Deutschen Herzstiftung, die Kinder durch das Seilspringen zu mehr Bewegung motivieren möchte.

Jedes Schuljahr kann eine Schulklasse an diesem Projekt teilnehmen. Im nächsten Jahr sind wir sicher auch wieder dabei!


19.11.2021

Vorlesetag

 

Am Freitag, 19.11.2021, fand an unserer Schule der Vorlesetag zum Thema "Freundschaft" statt. 

 

Die Klasse 1/2aF hörte die Geschichte "Das Schaf Charlotte und seine Freunde" und erlebte anhand der Bilder im Buch und dem Kuscheltier Charlotte mit, wie wichtig Zusammenhalt ist und dass man sich auf seine Freunde verlassen kann.

In der Klasse 1/2bF las Frau Lakomy ihren Schülern die Geschichte „Du gehörst zu uns“ von Julia Volmert vor. Die Kinder erfuhren in der Geschichte über Balduin Bär und Ena Eichhörnchen, dass jeder auf seine Art etwas Besonderes ist und dass man seine Freunde so akzeptieren soll, wie sie sind.

Die Klasse 4a machte sich erst einmal allgemeine Gedanken zur Freundschaft. Anhand eines kleines Büchleins überlegten die Kinder z.B. wie ein Freund für sie sein sollte, was in einer Freundschaft tabu ist oder was sie einem Freund nicht verzeihen könnten. Im Anschluss hörten sie die Geschichte von drei Freunden, die gemeinsam einen Kriminalfall lösten.


Oktober 2021

Herbstmandalas

 

Die Klassen 3a und 4a machten sich im Kunstunterricht Gedanken darüber, welche Naturmaterialien zum Herbst passen und legten anschließend daraus mit viel Begeisterung ihr Herbstmandala. Hier sind die tollen Ergebnisse:


29.10.2021

Besuch im Rathaus

Im Rahmen des HSU-Unterrichts machten sich die Kinder der dritten und vierten Jahrgangsstufe am Freitag vor den Herbstferien auf den Weg ins Kulmbacher Rathaus.

Eine Gruppe traf dort unseren Oberbürgermeister Herrn Lehmann. Nach einigen allgemeinen Informationen über Kulmbach durften die Schülerinnen und Schüler ihre Fragen stellen, die sie sich im Vorfeld überlegt hatten.

Herr Lehmann beantwortete sehr geduldig alle Fragen und die Kinder erfuhren viele Einzelheiten über die Person und die Arbeit des Bürgermeisters.

Im Anschluss trugen sich alle noch ins Gästebuch der Stadt ein und bekamen ein Malbuch als Geschenk.

Die zweite Gruppe machte währenddessen einen Rundgang durch die alte Stadt Kulmbach und begab sich auf die Suche nach geschichtlichen Zeichen, Jahreszahlen oder Figuren.

Nach einer knappen Stunde wurde getauscht. Insgesamt war es ein interessanter Vormittag.


26.10.2021

Besuch vom Glasbläser

Nach längerer Pause bekamen wir an der Schule mal wieder Besuch vom Glasbläser Herr Sinne. In einer interessanten und lustigen Vorführung erzählte er unter anderem, woraus Glas besteht und welche Materialien für die Glasbläserei benötigt werden. 

Natürlich zeigte er auch sein Können.

So formte er zum Beispiel eine Kugel, eine kleine Blumenvase und einen Schwan.  

Am Ende der Vorführung durften dann auch ein paar Kinder ausprobieren, ob sie eine Kugel blasen können.

Es hat erstaunlich gut geklappt!

Das sagten danach die Kinder dazu:

"Der Glasbläser hat uns gezeigt, wie man eine Vase bläst. Er hat uns auch am Ende Glassachen verkauft."

"Der Glasbläser hat verschiedene Sachen aus Glas geformt." 

"Ich fand es spannend zu sehen, wie der Hals vom Schwan geformt worden ist."

"Dass man sich nach der Vorführung was kaufen konnte hat mir sehr gefallen."


1.10.2021

Wandertag

Einen schönen sonnigen Freitag suchten wir uns für unseren gemeinsamen Wandertag aus.

Die beiden FleGS-Klassen liefen von der Schule aus in die Innenstadt und besuchten dort den Generationenspielplatz hinter der Stadthalle. 

Die Jahrgangsstufen 3 und 4 machten sich auf den Weg zum Trimm-dich-Pfad. Dort gab es im Pavillon erst einmal die mitgebrachte Brotzeit, die nach so einem langen Marsch besonders lecker schmeckte. Die ganz sportlichen Kinder drehten dann noch eine Runde im Wald und versuchten sich an den vielen Übungen und Geräten.

Am Ende kamen alle Kinder wieder wohlbehalten aber durchaus müde wieder in der Schule an.

 

 

 

wohl verdiente Pause am Trimm-dich-Pfad


14.09.2021

1. Schultag

Heute wurden 23 ABC-Schützen in der flexiblen Eingangsstufe der Grundschule Ziegelhütten eingeschult. Nach einem Anfangsgottesdienst und einer kleinen Begrüßungsfeier im Pausenhof ging es mit den beiden Lehrerinnen Sonja Dressendörfer und Katrin Lakomy in die Klassenzimmer. Dort lernten die "Minis" endlich ihre "Maxis" kennen und es wurde erste Unterrichtsluft geschnuppert.

 

Es war ein sehr schöner Tag mit lauter strahlenden Gesichtern!