Aktivitäten 2018/19

16/17.01.2019

Lidl-Fruchtschule

   

Für die Klassen 3/4k und 4a fanden in dieser Woche zwei Veranstaltungen zum Thema „Gesunde Ernährung“ statt. Frau Schulze von der Lidl-Fruchtschule vermittelte im ersten Teil den Kindern Grundwissen über die „Ernährungspyramide“  und über die „5 am Tag“- Kampagne der Unternehmensgruppe.

 

 

Der zweite Teil gefiel den Schülern noch besser. Hier durften sie selbst aktiv werden: Obst wurde geschält und zerkleinert, Karotten und Minitomaten wurden vorbereitet. Die frischen Zutaten bereiteten die Schüler unter Anleitung der Ernährungsfachkraft zu Smoothies und Obst-Gemüse-Sticks zu, die im Anschluss mit Begeisterung verzehrt wurden.

 

 

Damit sich die Kinder über diese Aktion hinaus weiter mit dem Gelernten auseinandersetzen und sie es vor allem praktisch umsetzen können, erhielten sie eine Lunchbox. So können sie jeden Tag ein frisches Pausenbrot oder Obst- und Gemüseschnitten mit in die Schule bringen oder sich in ihrer Freizeit mit frischen Früchten versorgen. 

 


16.01.2019

Clever essen - Gesunde Ernährung beginnt im Kindesalter

   

Am Mittwoch, 16.01.2019, trafen sich ca. 40 interessierte Eltern sowie die Lehrkräfte unserer Schule zu einem Abend mit dem Thema „Clever Essen – Gesunde Ernährung beginnt im Kindesalter“ in der Turnhalle.

 

Die Referentin Frau Birgit Distler vom Amt für Ernährung und Landwirtschaft informierte in einem sehr interessanten und aufschlussreichen Vortrag über folgende Themen:

das Essverhalten der Kinder und das Vorbild der Eltern, den Stellenwert des ersten und zweiten Frühstücks, sogenannte „Kinderlebensmittel“ und ihre Inhaltsstoffe, die Ernährungspyramide sowie den Inhalt der Brotzeitbox.

 

Nach dem Vortrag wurde den interessierten Eltern erläutert, wie unser Brotzeitcheck im Februar abläuft und wie ihre Kinder Siegerpunkte erreichen können.

 

Anschließend hatten die Eltern die Gelegenheit, unseren gesunden Schuljoghurt und verschiedene von Frau Distler mit Zitrone oder Blutorange aromatisierte Wassersorten zu testen

 

Frau Jasmin Ramming vom Elternbeirat hatte mehrere Brotzeitdosen mit gesundem Pausenbrot und Obst- und Gemüsesticks bzw. verschiedenen leckeren Spießen liebevoll gefüllt, um den Eltern einige konkrete Anschauungsbeispiele zu zeigen.

 

 Vielen Dank an Frau Distler sowie an Frau Ramming und Frau Hoffmann für die tollen Informationen, Anregungen und die tatkräftige Unterstützung!

 

 


14.01.2019

Jagd zum Anfassen: Heimische Jäger besuchen Schulen

  

 

„Nur wer sich mit der Natur auskennt, kann sie auch aktiv schützen!“ da sind sich die Vorsitzenden des Kulmbacher Jägervereins Peter Müller und Otto Kreil sowie der Landtagsabgeordnete Martin Schöffel einig. Gemeinsam haben die passionierten Jäger Kalender und Warnwesten an Schulen verschenkt. Die Kalender werden jährlich an Schulen in ganz Bayern ausgegeben. In Kulmbach jedoch werden die Kalender nicht einfach nur verteilt, sondern mit einer Lehrstunde in Sachen Natur verbunden. Peter Müller, Otto Kreil und Martin Schöffel kamen mit einem ausgestopften Fuchs beispielsweise in die Ziegelhüttener Grundschule. Dabei konnten die Viertklässler zahlreiche Fragen stellen: „Wofür hat der Fuchs eigentlich seinen buschigen Schwanz?“ Und „Wie weiß man denn, welches Tier geschossen werden sollte?“ waren nur zwei der brennendsten Fragen. Die Jäger betonten dabei, dass das Töten nicht im Mittelpunkt der Jagd steht. „Jäger stellen vor allem dort ein Gleichgewicht sicher, wo Tiere keine natürlichen Feinde mehr haben,“ so Jägervereins-Vorsitzender Peter Müller.

 

 

 

Der Besuch in der Grundschule Ziegelhütten ist auch deshalb besonders passend, weil die Schule bald ihr erstes Grünes Klassenzimmer bekommt. Dann soll der Unterricht bei Bedarf auch mal in der freien Natur stattfinden können. Die Naturverbundenheit will auch der Jägerverein besonders unterstützen.

 

 

 

Der beliebte Schulkalender „Wald, Wild und Wasser“ steht in diesem Jahr unter dem Motto „Jungtiere“. Die Schülerinnen und Schüler erfahren auf großformatigen Fotos mit kindgerechten Texten viel über den Nachwuchs etwa von Waldkauz und Wiesent. So lernen die Kinder, dass die Aufzucht der Jungen beim dreistachligen Stichling „Männersache“ ist, die Fuchsfähe in den Anfangstagen den Bau niemals verlässt oder dass Stockentenküken gleich nach dem Schlüpfen Schwimmen und Tauchen können. Die Kopiervorlagen auf den Rückseiten sollen zum Ausmalen animieren. Alle dritten und vierten Grundschulklassen in Bayern erhalten den Kalender kostenlos.

 

 

 

 


19.12.2018

Spendenübergabe

   

Strahlende Kinderaugen gab es bei den Kindern im Kinderhaus Sternstunden der Geschwister Gummi-Stiftung, als sie von Frau Schneider und weiteren Vertretern des Elternbeirates Weihnachtspäckchen überreicht bekamen. Darin verbargen sich verschiedene Lernspiele, die ihnen den Start in den Schulalltag erleichtern sollen. Möglich gemacht wurde dies durch Ihre Spenden am Buffet unserer Weihnachtsfeier.

 

 

Herzlichen Dank dafür!

 

 


05.12.2018

"Der zerstreute Weihnachtsmann"

   

Zur diesjährigen Weihnachtsfeier bereiteten zahlreiche schauspielbegeisterte Schülerinnen und Schüler unter der Regie von Jenny Hansl das originelle und multikulturelle Weihnachtsmusical "Der zerstreute Weihnachtsmann" vor. Jede Klasse übernahm zudem landestypische Lieder und Tänze und sorgte so für die musikalische Umrahmung.

Die Geschichte erzählte von den Irrwegen des in die Jahre gekommenen Weihnachtsmannes und wie er, schon sehnsüchtig erwartet, letztlich doch noch in der Ziegelhüttener Schule ankommt.

Vor der Aufführung galt der Dank unserer Schulleiterin Sabine Mörlein dem Elternbeirat und den fleißigen "Helferlein" unserer Schule für die jederzeit verlässliche Unterstützung.

Den Abschluss des wirklich gelungenen Abends bildete ein super leckeres Buffet mit Fingerfood in sämtlichen Varianten, welches von den Eltern spendiert wurde. Der Erlös kommt den Kindern im Kinderheim der Geschwister Gummi-Stiftung sowie über den Förderverein auch unseren Kindern zugute.

 


22.11.2018

Weihnachtspäckchen für Kinder in Not

   

Stolze 84 Päckchen haben wir an die Verantwortlichen des Round Table Kulmbach übergeben können. Jeder Schüler durfte sein Päckchen ins Auto laden und so einen wichtigen Teil dazu beitragen, bedürftigen Kindern eine Freude zu machen. In diesem Jahr bringt ein eigener Truck aus Kulmbach die Geschenke nach Rumänien um ein bisschen Weihnachtsfreude in Waisenhäuser und Kinderheime zu zaubern.

 

Vielen Dank an alle Eltern und Kinder, die sich die Mühe gemacht haben zum Gelingen dieser Aktion beizutragen.

 

 


16.11.2018

Vorlesetag

   

In zahlreichen Schulen der Region war am Freitag Vorlesetag...so auch bei uns in Ziegelhütten. Wir haben dazu Eltern und Großeltern eingeladen, aus ihren Lieblingsbüchern vorzulesen. Die Kinder fanden es spannend und hörten gebannt zu.

 

 


13.11.2018

Mathemeisterschaft, 2. Runde

   

Konzentrierte Anspannung lag in der Luft als die 25 Teilnehmer der Kulmbacher Endausscheidung am Nachmittag des 13. November 2018 in der GS Ziegelhütten aufeinandertrafen.    

Alle Grundschulen des Landkreises schickten ihren jeweils besten Mathematiker weiblich und männlich in die 2. Runde. Nach einer kurzen Begrüßung durch die Schulrätin Kerstin Zapf und die Rektorin der GS Ziegelhütten Sabine Mörlein wurde es ernst.

Zehn anspruchsvolle, kniffelige Mathematikaufgaben galt es in den 60 Minuten Arbeitszeit zu lösen. Das beste Mädchen und der beste Junge konnten sich damit für die Endausscheidung der Oberfränkischen Mathematikmeisterschaft, die am 13.12. in Burgkunstadt stattfinden wird, qualifizieren.

 

Als Sieger gingen Pauline Hodel aus der Meussdoerffer Grundschule Kulmbach und Silas Werth aus der GS Kulmbach- Ziegelhütten hervor. Verstärkt wird das Kulmbacher Team vom Drittplazierten Paul Zenker aus der Grundschule Melkendorf.

 

Unser Bild zeigt die glücklichen Sieger zusammen mit Frau Zapf und Frau Mörlein.

 


26.10.2018

Besuch bei der Feuerwehr

  

Am 26.10.2018 besuchten die Klassen 3a und 3/4k die Kulmbacher Feuerwehr. Die beiden Feuerwehrleute Jan Fischer und Christian Hansl nahmen sich einen Vormittag Zeit und zeigten uns die Fahrzeuge und die Ausrüstung der Feuerwehr Kulmbach. Neben vielen Informationen rund um Feuer, Feuerwehr und Notruf waren die Kinder begeistert von einem Aufstieg im Schlauchturm. Viel durften die Schüler selber ausprobieren: Wie schwer ist eigentlich eine akkubetriebene Rettungsschere und wie funktioniert sie? Wie baut man eine Drehleiter auf und steuert sie? Wie fühlt sich ein "echter" Notruf in der Bayreuther Leitstelle an? Wie unterhalten sich die Feuerwehrleute am Funk? Auch eine gemeinsame Brotzeit mit den Feuerwehrleuten im Florianstüberl und die Besichtigung der Planspielplatte durften nicht fehlen.

 


24.10.2018

Mathemeisterschaft 1. Runde

 

Unsere Schulsieger der Mathematikmeisterschaft 2018 heißen Alisa Nowak und Silas Werth. Ihnen gelang es am besten, die kniffeligen Aufgaben zu lösen, die von allen Schülern der vierten Klassen bearbeitet wurden. Die Beiden vertreten uns in der nächsten Runde, die am 13. November auf Landkreisebene in unserer Schule stattfindet. Wir drücken ihnen heute schon die Daumen für diese Knobelrunde.

 


22.10.2018

Aktion "Lesetüte"

 

Für unsere Erstklässler begann die Woche mit Geschenken. Im Rahmen des Leseförderprojektes „Lesetüte“ der IG Leseförderung im Börsenverein des Deutschen Buchhandels übergab Frau Friedlein von der Buchhandlung Friedrich den Schulanfängern ihre Lesetüten. Diese wurden von ihren Paten bereits am Ende des letzten Schuljahres liebevoll gestaltet und waren unter anderem mit einem Erstlesebuch gefüllt. Ziel der Aktion ist es, die Kinder von Anfang an für das Lesen zu begeistern und Lesefreude zu wecken.

 

 


18.10.2018

 Besuch auf dem Bauernhof

 

Die drei Flexklassen durften den Bauernhof der Familie Eber in Biegersgut besuchen. Herr Eber bot den Kindern einen Rundgang vom Kuh-Kindergarten über die Vorschule zu den erwachsenen Tieren. Ein kleines Kälbchen, welches erst vor 10 Minuten geboren wurde, bildete selbstverständlich den Höhepunkt dieses Tages. Die Kinder bekamen auch einen Einblick in die Produkte des Hofes und was man daraus alles herstellen kann. Es war ein toller Tag! Noch einmal herzlichen Dank an die Familie Eber!

 


12.10.2018

 

Einweihung unserer neuen Spielgeräte

 

„Der Herbst ist da“ sangen unsere 1 / 2  Flexklassen und begrüßten den Oberbürgermeister Henry Schramm bei strahlendem Sonnenschein herzlich als Hausherren an unserer Schule.

Anlass war die Einweihung der neuen Kletter- und Balanciergeräte, die in dieser Woche endlich aufgebaut werden konnten. Das Geld dafür stammt vom Spendenlauf im Mai, bei dem die Schüler ausdauernd ihre Runden über den VfB- Sportplatz drehten.

 Dank der Großzügigkeit der Eltern, Paten und sonstigen Unterstützer konnte der stolze Betrag von knapp 5000 € erzielt werden. Da die Stadt Kulmbach sich bereit erklärte die Aufbaukosten, die sich in etwa noch einmal auf die gleiche Höhe belaufen zu übernehmen, konnten wir vier Spielgeräte bestellen.

Alle Schüler hatten gemeinsam ein Dankplakat für den Oberbürgermeister gestaltet, über das er sich sehr freute. Auch bei den Eltern wollten wir uns bedanken und so bekam die Elternbeiratsvorsitzende Jasmin Ramming, stellvertretend für alle Spender, von jeder Klasse einen Blumengruß.

Den kirchlichen Segen erteilte der Neuanschaffung Herr Pfarrer Dieling, der auch im Mai schon ausdauernd mitgelaufen war und gesponsert von seiner Frau seinen Teil beigetragen hat.

Als besondere Überraschung hatte der OB für die Kinder Fußbälle und Springseile dabei, die mit großem Hallo begeistert in Empfang genommen wurden. Außerdem bekamen wir noch 1000€ als Zusatzbudget, wofür wir uns herzlich bedanken.

 


20.09.2018
Weltkindertag

Die Klassen 1/2 a,b und  c feierten den Weltkindertag zusammen mit rund 400 Kindern aus dem Landkreis in der “Alten Spinnerei”. 

Alle hatten ihren Spaß beim Singen, Tanzen und Geschichten hören.

 

 

 

 

 


13.09.2018
Erster Wandertag

Gleich zu Beginn des Schuljahres machten sich die Klassen 1/2 a, b und c mit ihren Lehrerinnen Frau Dressendörfer, Frau Lakomy, Frau Weigel und Frau Dippold  auf den Weg zum Spielplatz bei der Stadthalle Kulmbach.Alle Kinder liefen fleißig und ohne Murren die Strecke.

Am Ziel gab es eine ausgiebige Brotzeit und die Kinder hatten ihren Spaß an den Spielgeräten.

Die Großen liefen bis zum Mainzusammenfluss.
Dass wir alle in einem Boot sitzen zeigen die Bilder:

 


11.09.2018
Erster Schultag
Für 34 Abc-Schützen begann am Dienstag, 11.09.2018, ihr "Ernst des Lebens" an der Grundschule Kulmbach-Ziegelhütten.
Nach einem Gottesdienst und der Begrüßung durch Rektorin Sabine Mörlein hießen auch die Mitschüler aus den neu eingerichteten Flex-Klassen 1/2 aF, 1/2 b F und 1/2 c F ihre Kleinen willkommen.
Bevor es dann mit den Klassenlehrerinnen Sonja Dressendörfer, Katrin Lakomy und Mirjam Weigel zum ersten Mal in die Klassenzimmer ging, konnten sich die Kinder, Eltern  und alle Verwandten noch am tollen Buffet stärken.

 


Rückblick